Emilia & Peter

Emilia und Peter habe ich eines kalten Winterabends im letzten Jahr im warmen Paradies in Freiburg getroffen, und ich war mir direkt sicher: Das passt. Obwohl ich im Sommer zur Hochsaison nur selten Halbtagsbuchungen annehme, war nach kurzer Überlegung klar, die beiden möchte ich fotografieren. Im Grunde waren die beiden übrigens sogar schon zu dritt, die kleine Mayla stand wortwörtlich wenige Tage davor, das Licht der Welt zu erblicken, es sollte also nicht nur die Trauung von Emilia und Peter, sondern gleichzeitig auch die Taufe der dritten im Bunde fotografiert werden. „Bin ich halt mal nicht nur Hochzeitsfotograf sondern auch Tauffotograf“, dachte ich mir, und die Sache war geritzt. Jetzt, viele Monate später, war es dann soweit und ich durfte den wirklich wunderschönen Tag der drei mit meiner Kamera begleiten.

Vielen Dank ihr beiden, dass ihr mir euer Vertrauen geschenkt habt und ich euer Hochzeitsfotograf sein durfte, es hat mir super viel Spaß gemacht, eure Hochzeit mit meinen Bildern festzuhalten, ein doppeltes Dankeschön auch nochmal an eure Gäste, die mir mit unglaublicher Offenheit und Freude stets in die Kamera gelächelt haben. Ich wünsche euch von Herzen alles Gute für eure gemeinsame Zukunft und viele weitere kleine Kinderlein. (Ihr wisst ja, ich mache auch in Taufen… :P )